Menu

WB FFW und Bauhof Eching

Eching/Landshut mit BBV Architekten, Landshut (engere Wahl)

Städebau/Architektur
Die gemeindlichen Einrichtungen werden in einem funktionellen Gebäude zusammengefasst. Der Neubau fügt sich in das Wettbewerbsgrundstück auf dem westlichen Grundstücksbereich als eigenständiger und in seiner Gestaltung prägnanter Baukörper ein. Die Anlage erhebt gleichzeitig nicht den Anspruch einer unangemessenen Außenwirkung Richtung B11. Die städtebauliche Figur spiegelt die funktionalen Anforderungen und Betriebsabläufe, aber auch den Bezug zur Landschaft und Bundesstraße wieder.

Ein mäanderförmiger Baukörper bildet 2 Höfe. Der östliche Hof dient dem Ankommen von Besuchern und als Parkfläche. Dieser orientiert sich zur Bundesstraße und bildet zusammen mit dem Baukörper die Schauseite für Feuerwehr, Bauhof und Gartenbauverein. Eine Überdachung verbindet die verschiedenen Nutzungen und dient als überdachter Eingang und multifunktionale Freifläche. Die Gebäude des Bauhofes gruppieren sich um den Betriebshof. Dieser wird über eine eigene Zufahrt erschlossen. Die kompakte Anordnung ermöglicht kurze Wege im Betriebsablauf.